Pfadi Hospiz

Pfadi Hospiz - ein Zusammenschluss aus vier Abteilungen

Die Pfadi Hospiz ist ein Zusammenschluss aus vier Pfadi-Abteilungen aus der Region St.Gallen. Mit
einer Geschichte, die mehr als 100 Jahre zurück geht, ist sie eine der ältesten Pfadis der Schweiz.

Die Pfadi-Abteilungen der Pfadi Hospiz heissen:

Pfadi PTA Oberberg

Pfadi Peter & Paul

Pfadi Ramschwag

Pfadi Rappenstein

Organigramm & Statuten

Hier findest du das detaillierte Organigramm 2015 als PDF zum download.

Hier findest du die  Statuten 2015 als PDF zum download. 

Das Komitee

Das zentrale, koordinierende Organ der Pfadi Hospiz ist das Komitee. Es besteht aus dem Präsidenten, dem Kassier und mehrere Mitgliedern. Die Mitglieder sind inaktive Leiter. Das Komitee organisiert Anlässe, bietet Plattformen für den Austausch an und nimmt eine beratende Funktion für die Abteilungen ein.Eine der wichtigsten Austauschplattformen für die Abteilungsleiter/innen ist der AL-Rat, der alle zwei Monate stattfindet.

Das Komitee organisiert Anlässe über die Abteilungen hinaus. Zentral dabei sind der Schörsch, das Teffen der Pfadistufen und das Wolsghüül, das Teffen der Wölfe. Das Komitee organisiert auch das jährlich wiederkehrende Fussballtournier der Pfadi Hospiz.  

Die Corpsversammlung

Die Corpsversammlung ist das höchste Organ der Pfadi Hospiz. Jede Pfadi-Abteilung, welche zur Pfadi Hospiz gehört, entsendet vier Vertreter/innen, die an der Versammlung über wichtige Fragen für die Zukunft entscheiden und auch die Mitglieder des Komitees wählen. 

Die Corpsversammlung findet einmal im Jahr statt, meist im 1. Quartal.

APV und Heimverein

Der Altpfadfinderverein (APV) Hospiz und der Heimverein Hospiz sind weitere Vereine, die der Pfadi Hospiz nahe stehen.

Der APV setzt sich aus ehemaligen Pfadis zusammen. Sie treffen sich regelmässig, um in Erinnerungen zu schwelgen, Geschichten zu erzählen und die aktuell aktiven Pfadis zu unterstützen.

Der Heimverein ist verantwortlich für die Vermietung und Instandhaltung der Pfadiheime der Pfadi Hospiz. Mehr Informationen zum Heimverein findet ihr auf dessen Webseite.